Cap d’Agde

Am Fuße des ehemaligen Vulkans Mont Saint-Loup finden Sie in Agde einen ganz besonderen Ort – zwischen dem Mittelmeer, dem Canal du Midi und der Mündung des Héraults ist diese einstige griechische antike Stadt berühmt für ihre Gebäude aus Vulkangestein, die ihr den Spitznamen „Perle noire“, schwarze Perle, eingebracht haben. Die malerische Stadt wird Sie mit ihrem reichen historischen und architektonischen Erbe beeindrucken, das Sie während Ihres Urlaub in Okzitanien entdecken können: Insbesondere die Kathedrale Saint-Étienne aus Basalt mit ihrem 35 m hohen Bergfried-Kirchturm, eine der schönsten befestigten Kirchen der Region, wird Sie begeistern. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten und Bauwerken dieser okzitanischen Stadt zählen ihre Stadtmauern und Tore, die zahlreichen Plätze und herrschaftlichen Stadthäuser, die Sie bei einem Spaziergang erkunden können, oder auch das Konsular-Haus mit seiner spannenden Architektur im Stile der italienischen Renaissance. Wenn Sie den Canal du Midi überqueren, können Sie außerdem die Rundschleuse von Agde bestaunen, die als historisches Denkmal eingestuft wurde.

Versäumen Sie es nicht, Le Grau d‘Adge an der Flussmündung und Cap d‘Agde am Berg Mont Saint-Loup zu besuchen – diese beiden Küstenorte am Mittelmeer liegen nah beieinander und sind doch ganz unterschiedlich. Le Grau d‘Agde ist ein traditionelles Fischerdorf gegenüber von La Tamarissière am linken Ufer des Héraults – hier können Sie den kleinen, authentischen Hafen erkunden, Schiffe beobachten und die lebhafte Atmosphäre maritimer Feste genießen. Der berühmte Badeort Cap d‘Agde bietet jede Menge Freizeitspaß rund um seinen Yachthafen herum. Auf der einen Seite vom Hafen liegt die FKK-Anlage Bagnas, auf der anderen können Sie die Strände mit Badeaufsicht besuchen oder das Aquarium, das Museum zur Unterwasser-Archäologie und verschiedenen Arenen erkunden. Die Île de Loisirs ist eine Erlebnisinsel voller Spiel und Spaß, auf der Sie sich nach Herzenslust vergnügen können – der Freizeitpark Luna Park, Diskotheken und ein Casino erwarten Sie. In Cap d‘Agde befindet sich außerdem der erste Aqualand-Park Frankreichs. Unweit entfernt liegt zudem das Archipel de la Cité de l‘Eau – hier finden Sie auf 10.000 m² Spiel und Spaß im Wasser sowie Wellness pur. Golffans kommen in Cap d‘Agde auf dem internationalen 27-Loch-Parcours voll auf ihre Kosten.